Traditioneller Umweltschutztag

Traditioneller Umweltschutztag nach dem Motto: „Für ein sauberes Abtweiler“

Der Dorfverschönerungs- und Kulturverein Abtweiler e.V. veranstaltet einmal jährlich einen Umweltschutztag. Es begeben sich in fast jedem Jahr eine Vielzahl von tatkräftigen und einsatzbereiten freiwilligen Helfern durch die Gemarkung Abtweiler um den weggeworfenen Müll einzusammeln und ihn fachgerecht zu entsorgen. Der seit dem Jahr 2000 durchgeführte Umweltschutztag ist mittlerweile zu einer unabdingbaren Tradition von Jung und Alt geworden. Wenn Sie Lust und Laune haben sollten, auch einmal als tatkräftiger Helfer mit auf Tour zu sein, so kommen Sie doch am angegebenen Datum und Uhrzeit zum vereinbarten Treffpunkt.

Lesen Sie hier mehr über andere Aktionen des Dorfverschönerungs- und Kulturvereins e.V..

Unserer Umwelt zuliebe – freiwillige Helfer aus Abtweiler fassen sich ein Herz

Die fleißigen Helfer 2007

Der Frühling kann kommen: In Abtweiler ist es spätestens dann picobello sauber. Dafür sorgen jedes Jahr Erwachsene und äußerst umweltbewusste Kinder, die dem Aufruf zur alljährlichen Aktion „Sauberes Abtweiler“ des Dorfverschönerungs- und Kulturvereins Abtweiler folgen. Sie sind sowohl im Dorfkern als auch auf den Landesstraßen nach Lauschied, Staudernheim und Raumbach unterwegs und heben auf, was das Ortsbild verschandelt: Teppichreste, kaputte Autoreifen, Einweg- und Pfandglasflaschen, Plastikfolie, leere Kunststoffflaschen, die trotz Pfand auf „billige Art“ entsorgt werden und vieles mehr. Am Ende wird sich dann noch im Bürgerhaus mit Essen gestärkt.

Die fachgerechte Entsorgung

Stärkung der freiw. Helfer

Der gesammelte Müll wird nach jeder fleißigen Sammelaktion zum Wertstoffhof nach Meisenheim gebracht und dort fachgerecht entsorgt. Fazit der engagierten Umweltschützer nach der Aktion: Der Müll wird keinesfalls weniger, sodass auch im nächsten Jahr mit Sicherheit ein Umweltschutztag stattfinden muss.

Auf unsere freiwilligen Helfer ist natürlich stets Verlass. Abtweiler Online sagt: Herzlichen Dank.

Eine kleine Zusammenfassung des gesammelten Unrats aus den letzten Jahren

Manchmal kommt man aus dem Staunen nicht heraus – so wurde allerlei Müll gesammelt: Angefangen von einer Autotür, Elektroherd, Maschendrahtzaun, Autoreifen, Damenslip, Glasflaschen, Getränkedosen, Düngemittelsäcke, Autoauspuff, Plastikfolien, Wasserboiler, Fahrräder, Fernseher, Keyboard, über eine Spülmaschine, Toilette, Draht, Stahlhelm, Tierskelette, Stereoanlage, Filmnegative, Rotweinflaschen, Teppichreste, bis hin zu Autoreifen, Autostoßstange, Radkappen, Straßenleitpfosten, Campingstuhl, Batterien, Ölbehältnisse, Zigarettenschachteln, Flachmänner, Regenrinne, Kabeltrommeln Spritzfass, sowie einer Digitalkamera. Jede Menge Müll, der jedes Jahr aufs Neue zu entsorgen ist.

Termin 2010: Umweltschutztag am 13.03.2010 um 9.30 Uhr – Treffpunkt: Ortsmitte

Weitere interessante Bilder zu den Umweltschutztagen werden hier demnächst veröffentlicht.

Über Marco Wendel

Aufgewachsen in Abtweiler und Gründer von Abtweiler Online. Von Beruf bin ich Geologe und publiziere seit Jahren als freier Journalist für diverse Zeitungen und Magazine. Die Arbeit für Abtweiler Online ist für mich natürlich Ehrensache.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*