Wappen von Abtweiler

Informationen zum offiziellen Wappen von Abtweiler

Durch rot und silber geschachtete Balken schräggeteilt, oben in schwarz ein goldenes Patriarchenkreuz, unten in grün ein herschauender, rot gezungter, silberner Löwenkopf.

Entstehungsgeschichte und historischer Hintergrund

Pfarrei und Ort Abtweiler gehörten zum Kloster Disibodenberg, das im Jahre 1108 durch die Benediktiner gegründet wurde. Das Patriarchenkreuz ist das Symbol der Benediktiner.

Im Jahre 1259 wurden die Benediktiner abgelöst durch die Zisterzienser, deren Symbol die rot und silber geschachteten Schrägbalken sind.

Im 17. und 18. Jahrhundert gehörte der Ort Abtweiler den Freiherren von und zu Stein-Kallenfels. Ihre Grabmäler sind im Chor der ev. Kirche zu Abtweiler erhalten. Als Symbol für die Zugehörigkeit Stein-Kallenfels steht das geminderte Wappen deren von Stein-Kallenfels in Form des herschauenden silbernen Löwenkopfes im grünen Feld.

Offizielles Wappen von Abtweiler

Werfen Sie doch einen Blick auf die Geschichte unserer Gemeinde sowie die unserer ev. Kirche.

Über Marco Wendel

Aufgewachsen in Abtweiler und Gründer von Abtweiler Online. Von Beruf bin ich Geologe und publiziere seit Jahren als freier Journalist für diverse Zeitungen und Magazine. Die Arbeit für Abtweiler Online ist für mich natürlich Ehrensache.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*