Weihnachtsmarkt 2014

Traditioneller Weihnachtsmarkt am 1. Advent in Abtweiler

Der Weihnachtsmarkt in Abtweiler ist längst zu einer Institution geworden und gehört für Hunderte Bewohner des Landkreises bis in den Kreis Kusel und Kirchheimbolanden hinein zum fast „in Stein gemeißelten“ Programm am ersten Advent.

Weihnachtsmarkt 2014 - Nikolaus mit Geschenken

Nikolaus mit Geschenken

Weihnachtsmarkt 2014 - Kakao und Bratäpfel

Kakao und Bratäpfel

Weihnachtsmarkt 2014 - Wildbratwurst und Steak

Wildbratwurst und Steak

Auch in diesem Jahr gab es wieder ein reichhaltiges und schmackhaftes Angebot

Gut besucht bei sehr gutem Weihnachtsmarktwetter (trocken und nicht zu kalt) war auch der im 20. Jahr stattfindende Weihnachtsmarkt in Abtweiler, getragen von den vier örtlichen Vereinen. Bereits zu Anfang des Weihnachtsmarktes empfing ein mit Lichtern geschmückter Torbogen die Besucherinnen und Besucher. Einige Holzbuden, Marktstände und Pavillons mit weihnachtlichen und kulinarischen Angeboten schlängelten sich in der Straße im Tal vorbei an mit viel Engagement und handwerklichem Geschick gezimmerten Stehtischen mit Dach bis zum Anwesen Klenk und in deren Hof. Glühwein, Kinderpunch, Feuerzangenbowle, Tee und div. kalte Getränke, Kaffee und Kuchen, Bratäpfel, Steaks, Wildbratwürste, Füllselbrote, Reibekuchen, Bratäpfel und Waffeln gehörten genauso zum Besuchsprogramm wie das vielfältige Sortiment an selbstgemachten Geschenke wie Dinkelkissen, gestrickte und gehäkelte Schals, Handschuhe, Mützen, Tischläufer, Adventskränze und –gestecke, Holzspielsachen, Vogelhäuschen, sonstige Basteleien und Nudeln.
Weihnachtsmarkt ohne Weihnachtsmann ist in Abtweiler nicht vorstellbar. Dem „Weißbart“ war es auch dieses Jahr nicht zu viel die Geschenke zu verteilen, wenn die Kleinen mutig, aber ein wenig aufgeregt, ein Gedicht vorgetragen hatten.

Weihnachtsmarkt 2014 - Selbstgemachte Waffeln

Selbstgemachte Waffeln

Weihnachtsmarkt 2014 - Heisser Punsch

Heisser Punsch

Weihnachtsmarkt 2014 - Leckeres Füllselbrot

Leckeres Füllselbrot

Soziales Engagement in Form von Spenden für einen guten Zweck ist Tradition

„Vielen ist inzwischen bewusst, dass sie mit ihrem Besuch auch etwas Gutes tun, weil mit ihrem Geld vielen notleidenden Kindern und deren Familien geholfen wird“, sagt Klaus Wendel der 1. Vorsitzende des Dorfverschönerungs- und Kulturvereins Abtweiler e.V., denn der Weihnachtsmarkt findet schon seit 2007 unter dem Motto „Helfen zu Helfen“ statt.

Bei der erneut wieder stattgefundenen Tombola konnten die Besucher viele „Geschenke“ mit nach Hause nehmen. Dier Abtweiler Vereine, voran Herr Erwin Christian, der sich erneut für die Beschaffung der vielen Gaben für die Tombola zur Verfügung gestellt hat, möchten sich auf diesem Wege bei den vielen Geschäften und Privatpersonen, die für die Tombola am Weihnachtsmarkt Preise zur Verfügung gestellt haben, sehr herzlich bedanken.

Weihnachtsmarkt 2014 - Frische Nudeln

Frische Nudeln

Weihnachtsmarkt 2014 - Kaffee und Kuchen

Kaffee und Kuchen

Weihnachtsmarkt 2014 - Herzhafte Reibekuchen

Herzhafte Reibekuchen

Profitiert vom sozialen Engagement der Abtweilerer Vereine haben seit 2007:

  • der Förderverein Lützelsoon – Verein zur Unterstützung krebskranker und notleidender Kinder und deren Familien e.V.
  • die Eheleute Herrmann für die Kirchengemeinde Schmittweiler
  • INTERPLAST Bad Kreuznach e.V. – gemeinnütziger Verein, der sich aus Spendengeldern finanziert – er führt unentgeltlich plastisch-chirurgische Operationen in Entwicklungsländern durch – stellvertretend Herr Dr. Andrè Borsche aus Bad Kreuznach
  • Aktion Augenlicht Bad Kreuznach – Hilfe für in Not geratene blinde oder augenkranke Kinder im In- und Ausland – stellvertretend Herr Alexander Jakob aus Bad Kreuznach
  • die Haiti-Kinderhilfe mit Zweigsitz in Rockenhausen – die Haiti-Kinderhilfe hat sich zum Ziel gesetzt den Kindern in Haiti – dem ärmsten Land des amerikanischen Doppelkontinentes – insbesondere seit dem Erdbeben im Jahr 2010 verstärkt zu helfen – stellvertretend Herr Dr. Heiko Faber aus Bad Kreuznach

Spende in diesem Jahr geht an die Flutopfer im Moscheltal

Weihnachtsmarkt 2014 - Tombola für einen guten Zweck

Einnahmen der Tombola für einen guten Zweck

Die örtlichen Vereine waren sich vor Beginn des Weihnachtsmarktes einig, dass dieses Jahr die Opfer der Flutkatastrophe im Moscheltal unterstützt werden. Durch das Unwetter und die plötzlichen Überschwemmungen am 20. September 2014 standen viele Familien und deren Kinder vor dem Nichts. So wurden in Waldgrehweiler 20 PKW von den unerwarteten Fluten mitgerissen und in Finkenbach standen in Minuten 45 Haushalte unter Wasser. Aber auch viele andere Orte bis nach Niedermoschel habe große Schäden zu verzeichnen. Grobe Schätzungen gehen insgesamt von 8 Millionen Euro Schäden im Moscheltal aus.

Die Vereinsvertreter werden im neuen Jahr dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Alsenz-Obermoschel einen symbolischen Scheck überreichen.

Über Marco Wendel

Aufgewachsen in Abtweiler und Gründer von Abtweiler Online. Von Beruf bin ich Geologe und publiziere seit Jahren als freier Journalist für diverse Zeitungen und Magazine. Die Arbeit für Abtweiler Online ist für mich natürlich Ehrensache.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*